Der Leuchtturm ist ein Wahrzeichen von Amrum

Der Leuchtturm von Amrum ist der älteste Leuchtturm an der Deutschen Nordseeküste. Der Leuchtturm Amrum steht im Süden der Insel auf einer Düne etwa zwei Kilometer westlich von Wittdün und gehört zur Gemeinde Nebel Der Leuchtturm ist weithin sichtbar und ein beliebtes Ausflugsziel. Das Leuchtfeuer des Leuchtturms von Amrum wurde 1875 in Betrieb genommen und ist somit der erste deutsche Leuchtfeuerbau in Nordfriesland.

Leuchtturm Leuchtfeuer Amrum Bild03
Der Leuchtturm von Amrum und das Wohnhaus für die Leuchtfeuerwärte unterhalb der Düne

Der Leuchtturm wird betreut vom Wasser- und Schifffahrtsamt Tönning - Außenstelle Amrum. Die Feuerhöhe des Leuchtturms beträgt 63 Meter über dem mittleren Hochwasser und ist eine der höchsten an der deutschen Nordseeküste. Das Leuchtfeuer dient als Seefeuer für das Seegebiet westlich von Amrum.

Leuchtturm Leuchtfeuer Amrum Bild05
Der Eingang zum Leuchtturm und Beginn der 197 Stufen zur Aussichtsplattform.

Bis 1952 war der Leuchtturm dunkelrot gestrichen; Erst 1952 erhielt der Amrumer Leuchtturm seinen rot-weißen Anstrich. Die Dicke des Mauerwerks beträgt am Fuß 1,72 m. Unterhalb der Laterne verjüngt es sich auf einen Meter. Der Turm selbst ist 41,8 Meter hoch und seine Spitze damit 67,7 Meter über NN.

Leuchtturm Leuchtfeuer Amrum Bild14
Die Aussichtsplattform des Leuchtturms von Amrum

Eine Abendführung auf den Leuchtturm ist unbedingt empfehlenswert. Die Feuerhöhe des Leuchtturms beträgt 63 Meter über dem mittleren Hochwasser. Die Optik besteht aus 16 geschliffenen Linsenfeldern. Als Lichtquelle wird eine 230V/250W-Halogen-Metalldampflampe verwendet. Die Reichweite des Leuchtfeuers wird mit 23,3 Seemeilen angegeben.

Leuchtturm Leuchtfeuer Amrum Bild24
Das Leuchtfeuer des Leuchtturms von Amrum am Abend

Das Leuchtfeuer wurde lange mit Petroleum betrieben und 1936 elektrifiziert. Der letzte Leuchtfeuerwärter verließ 1984 den Turm nach dessen Automatisierung. Der 2,7 Meter hohe und 2,9 Tonnen schwere Linsenapparat mit den 16 Fresnel-Linsenfeldernist sehr wertvoll. Sein heutiger Wert wurde auf rund fünf Millionen Euro geschätzt..

Leuchtturm Leuchtfeuer Amrum Bild24
Der Leuchtturm von Amrum an Abend bei Monaufgang

Bilder-Galerie vom Leuchturm auf Amrum

Bilder-Galerie mit 25 Bildern

Mehr Bilder-Galerien "Wahrzeichen von Amrum":

Rechte an namentlich gekennzeichneten Bildern beim Autor Andreas Dölz.

Einzelne Textpassagen auf dieser Seite basieren auf dem Artikel Leuchtturm_Amrum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported.

Stand der Bearbeitung: 20. Oktober 2018