Aussichtspunkte auf Amrum:
Dünenübergang vom Leuchtturm zum Kniepsand am Wriakhörn

Aussichtspunkt in den Dünen am Wriakhörn

Aussicht mit Panoramablick über Kniepsand und die Dünen mit dem Leuchtturm

Wer vom Leuchtturm aus Richtung Kniepsand läuft kommt zunächst am FKK-Zeltplatz vorbei. Kurz vor dem Dünenübergang zum Kniepsand biegt nach links der Dünenwanderweg zum Wriakhörn-See ab. Weiter geradeaus an der Abzweigung geht es über die Dünen zum Aussichtspunkt und von dort hiunter zum Kniepsand. Südlich vom Ausichtspunkt stand bis 2016 die Bake Wriakhörn.

Aussichtspunkt Wriakhörn Dünen Amrum Bild01 Blick vom Aussichtspunkt in den Dünen beim Wriakhörn zum Kniepsand (Foto: )
Wegbeschreibung zum Aussichtspunkt am Wriakhörn in den Dünen
  • Mit dem Bus (Busfahrplan auf der Insel Amrum) bis zur Haltestelle "Leuchtturm" und von dort weiter zu Fuß auf dem Kiesweg am FKK-Zeltplatz vorbei zum Dünenübergang;
  • Mit dem Fahrrad von Wittdün oder Süddorf kommend vor dem Weg zum Leuchtturm abbiegen und auf dem Kiesweg weiter Richtung Dünenübergang. Kurz davor kann das Fahrrad abgestellt werden (vgl. Kartenausschnitt);
  • Zu Fuß von der Bushaltestelle "Leuchtturm" demKiesweg folgend oder vom Wriakhörn-See über den Dünenwanderweg bis zum Dünenübergang mit dem Aussichtspunkt (vgl. Kartenausschnitt).

GPS-Koordinaten des Aussichtspunkts in den Dünen am Wriakhörn
(Koordinaten in Google Maps)
:

54°37'35.1" Nord, 8°21'08.1" Ost
Kartenausschnitt SI-Verlag
Ausschnitt der SI-Inselkarte Amrum mit den Dünenzwischen Leuchtturm und Wittdün. Rot umrandet ist der Aussichtspunkt am Dünenübergang zwischen Leuchtturm und Kniepsand. Eingezeichnet ist auch der Dünenwanderweg vom Wriakhörn-See bis zum Dünenübergang. (Kartenausschnitt der SI-Insellarte Amrum mit freundlicher Genehmigung des SI-Verlags.)
Aussichtspunkt Wriakhörn Dünen Amrum Bild02 Amrum: Aussichtspunkt beim Wriakhörn am Dünenübergang zwischen Leuchtturm und Kniepsand: Blick vom höchsten Punkt zum Kniepsand (Foto: )
Aussichtspunkt Wriakhörn Dünen Amrum Bild03 Amrum: Aussichtspunkt beim Wriakhörn am Dünenübergang zwischen Leuchtturm und Kniepsand: Die Bake, die bis 2016 am Wriakhörn beim Dünenübergang stand. (Foto: )
Aussichtspunkt Wriakhörn Dünen Amrum Bild04 Amrum: Aussichtspunkt beim Wriakhörn am Dünenübergang zwischen Leuchtturm und Kniepsand: Die Bake am Wriakhörn, die 2016 abgebaut worden ist. (Foto: )
Aussichtspunkt Wriakhörn Dünen Amrum Bild05 Amrum: Aussichtspunkt beim Wriakhörn am Dünenübergang zwischen Leuchtturm und Kniepsand: Abzweig zum Dünenwanderweg am Fuß des Dünenübergangs vom Leuchtturm kommend (Foto: )
Aussichtspunkt Wriakhörn Dünen Amrum Bild06 Amrum: Aussichtspunkt beim Wriakhörn am Dünenübergang zwischen Leuchtturm und Kniepsand: Dünenübergang vom Leuchtturm kommend mit Bohlenstrang für den leichteren Aufstieg (Foto: )
Aussichtspunkt Wriakhörn Dünen Amrum Bild07 Amrum: Aussichtspunkt beim Wriakhörn am Dünenübergang zwischen Leuchtturm und Kniepsand: Dünenübergang vom Leuchtturm kommend (Foto: )
Aussichtspunkt Wriakhörn Dünen Amrum Bild08 Amrum: Aussichtspunkt beim Wriakhörn am Dünenübergang zwischen Leuchtturm und Kniepsand: Rückblick vom Aussichtspunkt zum Leuchtturm und zur Abzweigung des Dünenwanderwegs zum Wriakhörn-See. (Foto: )
Aussichtspunkt Wriakhörn Dünen Amrum Bild09 Amrum: Aussichtspunkt beim Wriakhörn am Dünenübergang zwischen Leuchtturm und Kniepsand: Dünenübergang vom Kniepsand kommend (Foto: )

Einzelne Inhalte auf dieser Website basieren auf dem Artikel Amrum und stehen unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Quelle der Icons für die Wegbeschreibung sind die Wikimedia Commons.

Autor  Andreas Dölz Über den Autor : Leidenschaftlicher Amrum-Liebhaber seit vielen Jahren mit eigenen Eindrücken, der seine Begeisterung für die Insel und Tipps zur Urlaubsgestaltung gerne an Andere weiter gibt, die sich für Amrum interessieren. Die Beschreibungen auf dieser Website beruhen auf eigenen Erlebnissen und Erfahrungen während mehrerer Amrum-Urlaube des Autors bis einschließlich 2018. Die Rechte an den interaktiven hochauflösenden Panorama-Bildern, an den Videos und an den namentlich gekennzeichneten Bildern liegen beim Autor.

Frühere inhaltliche Bearbeitung: , zuletzt aktualisiert: