Bilder-Galerie von Föhr, grüne Nachbarinsel von Amrum

Sandwall und Hafen in Wyk, Kirchen von Nieblum und Süderende, Deich in Dunsum und Strand in Utersum...

Föhr - die grüne Nachbarinsel von Amrum und ganz anders als Amrum! Föhr ist ungefähr viermal größer als Amrum. Weite Teile der Insel bestehen aus Wiesen und Weiden. Die Landwirtschaft spielt auf Föhr noch eine größere Rolle als auf Amrum. Bei einer Fahrt über die Insel fällt vor allem die Rinder- und Milchviehhaltung ins Auge (und natürlich die Schafe auf den Deichen, die Föhr umgeben). Auf Föhr fühlt man sich auch noch eher wie auf dem Festland mit der gewohnten Infrastruktur. Hauptort des Tourismus auf Föhr ist Wyk. Es gibt zahlreiche beschauliche Inseldörfer, teilweise auch mit Reet gedeckten Häusern. Wer den Kniepsand von Amrum schätzt, wird auf Föhr enttäuscht. Auch einen breiten Dünengürtel wie auf Amrum sucht man auf Föhr vergeblich. Dafür hat Föhr kleine, schmale Strände mit dem wunderschönen Blick nach Amrum und den markanten Leuchtturm!

Fähranleger in Wyk auf Föhr

In Wyk befindet sich der einzige Hafen der Insel Föhr mit dem Fährhafen sowie dem Binnenhafen und dem Sportboothafen. Der Fähranleger wurde vor einigen Jahren umgebaut und erweitert um den Seiteneinstieg für die neuen Doppelendfähren des W.D.R... Bilder-Galerie: Fähranleger in Wyk auf Föhr

Fähranleger in Wyk auf Föhr
Fähranleger in Wyk auf Föhr

Häfen von Wyk auf Föhr

Neben dem Fähranleger von Wyk und dem Fährhafen liegt der Binnenhafen und der Sportboothafen. Von der Hafenmole kann man schöne Sonnenaufgänge verfolgen. Die Sonne geht über dem Festland auf. Am Hafen von Wyk auf Föhr verkauft ein Krabbenfischer frische Krabben wie in Amrum auf der Mole bei Steenodde... Bilder-Galerie: Hafen von Wyk auf Föhr

Hafen von Wyk auf Föhr
Häfen von Wyk auf Föhr

Sandwall, die Uferpromenade in Wyk auf Föhr

Die Haupteinnahmequelle Wyks ist der Fremdenverkehr. Die Uferpromenade von Wyk heißt Sandwall und gilt als eine der schönsten deutschen Seepromenaden. Sie verläuft zwischen den Hotels, Kuranlagen, Gaststätten, Cafes und Pensionen und dem Strand. Die Promenade Sandwall bietet nicht nur den Blick auf die Nordsee, sondern auch auf die Halligen... Bilder-Galerie: Sandwall in Wyk auf Föhr

Sandwall, die Uferpromenade in Wyk auf Föhr
Sandwall, die Uferpromenade in Wyk auf Föhr

Sonnenaufgang am Sandwall in Wyk auf Föhr

Am Strand von Wyk auf Föhr kann man schöne Sonnenaufgänge verfolgen. Wer in einem der zahlreichen Hotels, Appartmenthäusern und Pensionen direkt neben dem Strand untergebracht ist, sieht die Sonnenaufgänge sogar direkt vom Balkon. Auch wenn die Häuser fast bis zum Strand stehen, ist es frühmorgends noch ruhig und menschenleer am Strand von Wyk auf Föhr... Bilder-Galerie: Sonnenaufgang am Sandwall in Wyk

Sonnenaufgang am Sandwall in Wyk auf Föhr
Sonnenaufgang am Sandwall in Wyk auf Föhr

St. Johannis Kirche in Nieblum auf Föhr

Nieblum westlich von Wyk auf Föhr wird oft als das schönste Dorf der Insel bezeichnet mit vielen Reetdach-Häusern wie in Nebel auf Amrum. Markant in Nieblum ist die St. Johannis Kirche, die aufgrund ihrer Bauweise auch als der "Friesendom" von Nieblum bezeichnet wird... Bilder-Galerie: Kirche von Nieblum auf Föhr

Kirche in Nieblum auf Föhr
Kirche in Nieblum auf Föhr

St. Laurenti Kirche von Süderende auf Föhr

In Süderende auf Föhr steht wie in Nieblum eine mächtige Kirche, die St. Laurenti Kirche mit Friedhof. Die Kirche ist kleiner aber ähnlich gebaut wie die St. Johannis Kirche in Nieblum. Der Turm mit einem Satteldach überragt die Landschaft und ist auch von Amrum aus zu sehen... Bilder-Galerie: Kirche von Süderende auf Föhr

Kirche von Süderende auf Föhr
Kirche von Süderende auf Föhr

Deich in Dunsum an der Westküste von Föhr

Dunsum liegt an der Westküste der Insel Föhr. Amrum und Sylt sind vom Deich von Dunsum aus zu sehen. Vom Deich bei Dunsum aus werden am Übergang zum Wattenmeer naturkundliche Führungen angeboten. Der Deich von Dunsum auf Föhr ist Allen gut bekannt, die schon einmal eine Wattwanderung zwischen Amrum und Föhr erlebt haben... Bilder-Galerie: Deich in Dunsum an der Westküste

Deich in Dunsum an der westküste von Föhr
Deich in Dunsum an der westküste von Föhr

Strand von Utersum an der Westküste von Föhr

Der Südstrand von Föhr zwischen Wyk und Utersum ist ein beliebter Badestrand. Utersum liegt im äußersten Südwesten der Insel Föhr, in Sichtweite von Amrum und Sylt zwischen Dünen und Kiefernwäldchen, und ist das kleinste Seebad auf Föhr... Bilder-Galerie: Strand von Utersum an der Westküste

Strand von Utersum an der Westküste von Föhr
Strand von Utersum an der Westküste von Föhr

Wind-Mühle von Wrixum bei Wyk auf Föhr

Die Mühle in Wrixum ist ein Erdholländer im Ort Wrixum auf der Insel Föhr und ist das Wahrzeichen des Ortes. Die Mühle, die bis 1960 in Betrieb war, ist eine von fünf erhaltenen Windmühlen auf der Insel Föhr, jedoch die einzige davon, deren Mühlentechnik im Inneren weitgehend erhalten und zu besichtigen ist. Die anderen Mühlen auf Föhr sind im Privatbesitz und zu Wohngebäuden umgebaut... Bilder-Galerie: Wind-Mühle von Wrixum bei Wyk auf Föhr

Wind-Mühle von Wrixum bei Wyk auf Föhr
Wind-Mühle von Wrixum bei Wyk auf Föhr

Rechte an namentlich gekennzeichneten Bildern und Panoramabildern beim Autor Andreas Dölz. Zur korrekten Darstellung der Bildergalerien und des Bildwechsels ist die Aktivierung von Javascript im Browser erforderlich.

Einzelne Textpassagen auf dieser Website basieren auf dem Artikel Föhr aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported.

Stand der Bearbeitung: 20. Oktober 2018