Bohlenweg bei Nebel durch die Dünen zum Kniepsand

Der Bohlenweg bei Nebel beginnt am Waldrand am westlichen Ortsrand von Nebel "Westerheide". Den Fahrrad-Abstellplatz am Beginn des Bohlenwegs erreicht man, wenn man Fahrradweg von Nebel nach Norddorf am Wasserwerk westlich abbiegt.

Bohlenweg Nebel Amrum Amrum Bild07
Beginn des Dünenwanderwegs am Ende des Wegs vom Leuchtturm zum Kniepsand

Bohlenweg beginnt am Walrand westlich von Nebel.

Vom Waldrand führt der Bohlenweg zuerst zu einer kleinen Aussichtsdüne. Von dort sieht man über die Dünen bis zum Kniepsand.

Bohlenweg Nebel Amrum Bild15
Der Weg durch die Dünen von Amrum - Weißdünen zwischen Leuchtturm und Wriakhörn-See

Im weiteren Verlauf des Bohlenwegs folgt ein kleines Kieferngehölz und schöne Heideflächen direkt am Weg.

Bohlenweg Nebel Amrum Bild19
Immer wieder Neues entdecken: Ausblicke vom Dünenwanderweg auf den Kniepsand

Bohlenweg führt durch die Heide zum Strand

Kurz bevor der Dünenrand erreicht wird, liegt südlich vom Bohlenweg eine weitere kleine Aussichtsdüne mit Holzbänken.

Bohlenweg Nebel Amrum Bild28
Vom Dünenwanderweg immer im Blick: der Leuchtturm von Amrum

Bohlenweg endet am FKK-Abschnitt des Nebler Badestrands

Von der Aussichtsdüne führt ein auf Stelzen geführter Bohlenweg weiter über den Dünengürtel hinunter zum Kniepsand. Von dort kann man nördlich durch die Vordünen am Kniepsand weiterlaufen zum Quermarkenfeuer und von dort über einen Bohlenweg zur Vogelkoje.

Bohlenweg Nebel Amrum Bild29
Der Dünenwanderweg endet am Wriakhörn-See, von dort führen Bohlenwege nach Wittdün

Galerie: Bohlenweg zum Knepsand bei Nebel (30 Bilder)

360 Grad Panorama: Bohlenweg von Nebel durch Dünen und Heide zum Kniepsand

Panorama-Video als interaktives Panorama-Bild: Amrum aktiv erleben auf www.panorama-amrum.de
Ausschnitt der SI-Inselkarte Amrum mit dem Bohlenweg bei Nebel am Kniepsand. Nördlich der Straße zum Strand von Nebel führt der Bohlenweg durch die Dünen zum Kniepsand, beginnend am Fahrradabstellplatz am Waldrand westlich von Nebel. (Kartenausschnitt der SI-Inselkarte Amrum mit freundlicher Genehmigung des SI-Verlags, siehe Links).
Kartenausschnitt SI-Verlag