Bilder-Galerien vom Kniepsand auf Amrum

Der Nordsee-Strand bei Süddorf, Nebel und Norddorf, Strandkörbe, Sonnenuntergänge...

Der Kniepsand macht die Nordsee-Insel Amrum so einzigartig: Entspannen und erholen am breitesten Sandstrand von allen Nordseeinseln! Der Kniepsand ist genau genommen gar nicht der "Sandstrand von Amrum", sondern eine Sandbank, die der Insel Amrum vorgelagert ist. "Kniepsand" geht auf das friesische Wort kniepen "kneifen" zurück. Der Kniepsand war bis Mitte der 1960er Jahre der Insel Amrum westlich vorgelagert und bei Ebbe noch durch einen Priel von der Insel getrennt. Derzeit bildet der Kniepsand einen scheinbar zur Insel Amrum gehörenden, 15 Kilometer langen und bis zu 1,5 Kilometer breiten "Sandstrand" auf der Westseite der Insel. Im Laufe der nächsten Jahrhunderte wird ein Weiterwandern des Kniepsandes um die Nordspitze Amrums, die Amrumer Odde, herum erwartet..

Der Strand bei Süddorf

Der Strandübergang bei Süddorf ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Im Westen von Süddorf befindet sich zwischen Wald und Dünen ein Parkplatz, von dem ein Fußweg zum Strandhäuschen bei Süddorf führt. Von dort führt ein Bohlenweg zur Strandkorbvermietung und zur DLRG-Station. Südlich von Süddorf in Richtung Wittdün ist der Kniepsand am breitesten. ... Bilder-Galerie: Der Strand bei Süddorf

Kniepsand; der Strand bei Süddorf auf Amrum
Kniepsand von Amrum: Strand bei Süddorf

Der Strand bei Nebel

Am Kniepsand bei Nebel (der "Strand" bei Nebel) ist besonders breit. Vom großen Parkplatz mit Kniepsandhalle und Strandrestaurant führt ein langer Bohlenweg bis zum Wasser mit Strandkorbvermietung und DLRG-Station. Auch in der Hochsaison ist Platz für alle und es wird einiges geboten... Bilder-Galerie: Der Strand bei Nebel

Kniepsand: der Strand bei Nebel auf Amrum
Kniepsand von Amrum: Strand bei Nebel

Der Strand bei Norddorf

Der Kniepsand bei Norddorf (der "Strand" bei Norddorf) hat sich in den letzten 5 Jahren sehr verändert: Der Kniepsand bei Norddorf ist 2011 fast so breit wie in Nebel. Im Jahr 2006 war er noch wesentlich schmaler. Im Unterschied zu Sylt, wo erhebliche Anstrengungen erforderlich sind, den Strand vor Sandverlusten zu schützen, wird hier auf Amrum der Strand immer breiter. 2010 wurde am Kniepsand von Norddorf mit Mitteln der Europäischen Union ein aufwendig konstruierter Holzsteg gebaut... Bilder-Galerie: Der Strand bei Norddorf

Kniepsand: der Strand bei Norddorf auf Amrum
Kniepsand von Amrum: Strand bei Norddorf

Abendstimmung am Kniepsand von Amrum

Die Abendstimmung am Kniepsand ist immer wieder anders und je nach Wolkenbildung und Gezeiten sehr abwechslungsreich. Es gibt windstille Tage, an denen sich Sonne und Wolken an den kleinen Seen auf dem Kniepsand spiegeln, an anderen Tagen führt der Wind zu einer kleinen Dünung oder das Wasser hat sich wieder ganz vom Kniepsand zurückgezogen... Bilder-Galerie: Abendstimmung am Kniepsand

Kniepsand von Amrum: Abendstimmung am Strand
Abendstimmung am Kniepsand von Amrum (Strand bei Nebel)

Morgenstimmung am Kniepsand von Amrum

Morgens kurz nach Sonnenaufgang ist es auch in der sommerlichen Hochsaison noch einsam am Strand von Amrum. Fast menschenleer ist der Kniepsand und die Standkörbe stehen einsam in der Morgensonne. Kein Stimmengewirr und kein Hundegebell übertönt die leichte Brandung bei Ebbe... Bilder-Galerie: Morgenstimmung am Kniepsand

Kniepsand von Amrum: Morgenstimmung am Strand
Morgenstimmung am Kniepsand von Amrum (Strand bei Nebel)

Sonnenuntergang am Kniepsand von Amrum

Sonnenuntergänge bei denen die Sonne tatsächlich "im Meer versinkt" sind je nach Wetterlage selten. Oft ziehen Wolkenschleier auf oder es schieben sich Wolken dazwischen. Umso schöner kann dann ein Sonnenuntergang bei klarem Himmel sein. Wenn die rote Sonne im Meer versinkt: Der Sonnenuntergang am Kniepsand auf Amrum ist immer wieder ein Erlebnis, wenn sich nicht eine Wolkenbank dazwischen schiebt... Bilder-Galerie: Sonnenuntergang am Kniepsand

Kniepsand von Amrum: Sonnenuntergang am Strand
Sonnenuntergang am Kniepsand von Amrum (Strand bei Nebel)

Strandkörbe am Kniepsand von Amrum

Ein Strandkorb ist der Logenplatz am Kniepsand direkt am Meer oder am Dünenrand, einzeln oder in Gruppen - ganz nach Geschmack. Strandkörbe können in Norddorf, Nebel, Süddorf unf Wittdün gemietet werden. Auf Wunsch werden sie mit dem Traktor am Strand dahin gefahren, wo man sie gerne möchte... Bilder-Galerie: Strandkörbe am Kniepsand von Amrum

Strandkörbe am Kniepsand von Amrum
Strandkörbe am Kniepsand von Amrum bei Nebel

Sturmflut am Kniepsand von Amrum

Bei einer Sturmflut am Kniepsand dringt die Nordsee bis zu den Dünen vor. Die Bedingungen für eine Sturmflut sind Hochwasser, Wind mit Sturmstärke aus West/Südwest und günstige Mondposition. Am Strand bei Nebel werden die Strandkörbe auf dem Parkplatz der Kniepsand-Halle in Sicherheit gebracht... Bilder-Galerie: Sturmflut am Kniepsand von Amrum

Sturmflut am Kniepsand von Amrum
Sturmflut am Kniepsand von Amrum bei Nebel

Strandgut am Kniepsand von Amrum

Am Kniepsand von Amrum gibt es immer wieder neues Strandgut zu entdecken: Muscheln in allen Variationen, Krebse und skurrile Formen, wenn Wind und Flugsand die Oberfläche formen. Je nach Strömungsverhältnissen und Gezeiten werden an einigen Stellen am Kniepsand auf Amrum besonders viele Schalen von Messer- und Herzmuscheln angespült... Bilder-Galerie: Strandgut am Kniepsand von Amrum

Strandgut am Kniepsand von Amrum
Strandgut am Kniepsand von Amrum bei Norddorf

Vordünen am Kniepsand von Amrum

Vordünen am Kniepsand bilden sich zwischen Wasserlinie und Dünensaum. Vordünen sind die Vorstufen der Dünenbildung. Vordünen am Kniepsand bieten zusätzlichen Schutz vor Hochwasserschäden und sind bei Naturdorf ein wertvolles Rast- und Brutgebiet... Bilder-Galerie: Vordünenam Kniepsand von Amrum

Vorduenen am Kniepsand von Amrum
Vordünen am Kniepsand von Amrum

Rechte an namentlich gekennzeichneten Bildern und Panoramabildern beim Autor Andreas Dölz. Zur korrekten Darstellung der Bildergalerien und des Bildwechsels ist die Aktivierung von Javascript im Browser erforderlich.

Einzelne Textpassagen auf dieser Seite basieren auf dem Artikel Kniepsand aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported.

Stand der Bearbeitung: 20. Oktober 2018