Amrum
Bilder-Galerien

Amrum Bilder-Galerien: Einstimmung auf den Insel-Urlaub

Amrum-Urlaub, ein Traum von Urlaub an der Nordsee!

Einmal Amrum, immer Amrum! Wer einen Amrum-Urlaub erlebt hat, kommt immer wieder und die Eindrücke bleiben unvergessen. Ein Amrum-Urlaub ist jedes Mal wieder ein neues Erlebnis: die Nordsee, der Kniepsand, die Dünen, die Heide und der Wald. Amrum entdecken: einzigartige Natur, Ebbe und Flut, Strand und Watt, stimmungsvolle Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge und vieles mehr begeistern immer wieder aufs Neue. Die über hundert Bilder-Galerien von Amrum auf dieser Website sind nach Themen geordnet und zeigen die beeindruckende Vielfalt von Amrum, wecken die Neugierde, Neues zu entdecken und machen Lust auf den nächsten Urlaub auf dieser faszinierenden Nordsee-Insel!

Ansicht Amrum Meerseite Blick auf Amrum mit Leuchtturm, Dünen und Kniepsand vom Meer aus (Foto: )

Amrum hat den größten Sandstrand von allen Nordseeinseln; das verdankt Amrum dem traumhaften Kniepsand: eine große Sandbank mit langsamer aber ständiger Veränderung, die Amrum im Westen umlagert. Daran schließt sich ein langgezogener Dünengürtel an. Die Dünen von Amrum sind ein eizigartiges Naturschutzgebiet, das nur an einigen Stellen zu den Strandübergängen und zu Fuß auf Bohlenwegen durchquert werden kann. Östlich davon liegt der Wald: Amrum ist die waldreichste Nordseeinsel. Zwischen dem Wald und der Watt-Seite von Amrum liegen die Heide, Wiesen und Ackerflächen. Im Osten grenzt Amrum an den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer: Eine ganz andere Naturlandschaft als auf der Westseite von Amrum mit der bisweilen stürmischen Nordsee.

Was macht Amrum-Urlaub so einzigartig?

Amrum-Urlaub kann so abwechslungsreich sein wie kein anderer: Entspannen und Erholen am größten Sandstrand oder stundenlange am Kniepsand laufen und die Weite von Amrum in frischer Nordseeluft genießen. Die ganz unterschiedlichen Naturräume faszinieren Naturlieber immer wieder aufs Neue; Flora und Fauna laden am Watt und beim Durchqueren der Dünen auf den Bohlenwegen zu immer neuen Beobachtungen ein, je nach Lust und Laune auch bei geführten Touren und Ausflugsfahrten rund um Amrum. Aktivurlauber kommen beim Surfen, Radfahren, geführten Wattwanderungen, Stand-Up-Paddeln und vielem mehr auf ihre Kosten. Und schließlich gibt es in der friesischen Kultur und Geschichte Einiges zu entdecken oder in den historischen Friesenhäusern mit Reetdach und in der noch erhaltenen Windmühle Überliefertes kennenzulernen. Seefahrt auf Amrum wird zum Erlebnis bei brillianten Führungen im Leuchtturm und im Seezeichehafen. Und schließlich bietet die Amrum-Touristik einen vielfältigen Veranstaltungskalender für kleine und große Amrum-Urlauber.

Amrum und der Kniepsand

360 Grad Panorama Aussichtsdüne Süddorf Amrum
Nordsee-Insel Amrum: Der weite Sandstrand ist eine Sandbank genannt Kniepsand. Der Kniepsand verändert sich von Jahr zu Jahr .... (Foto: )

Der Kniepsand macht die Nordsee-Insel so einzigartig. Entspannen und erholen am breitesten Sandstrand von allen Nordseeinseln, am Strand von Norddorf, Strand von Nebel, Strand von Süddorf oder am Strand von Wittdün. Die Bilder vom Kniepsand bei Norddorf zeigen es: Der Kniepsand verändert sich in Breite und Gestalt von Jahr zu Jahr, langsam aber stetig.... Bilder-Galerien: Der Kniepsand von Amrum.

Amrum entdecken: Natur und mehr

Bilder-Galerien: Amrum entdecken
Nordsee-Insel Amrum: Amrum entdecken: die Odde, Nordspitze von Amrum (Foto: )

Amrum und seine Natur im Urlaub entdecken! Amrum hat außer den größten Sandstrand von allen Nordsee-Inseln die breitesten Dünen, den meisten Wald und die schönste Heide an der Nordseeküste. Die Nordspitze von Amrum - die Odde - ist ein großes Naturschutzgebiet. Die Watt-Seite von Amrum grenzt an den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Auf den Salzwiesen wächst der Strandflieder und andere geschützte Arten... Bilder-Galerien: Amrum entdecken

Amrum aktiv erleben

Bilder-Galerien: Amrum aktiv
Nordsee-Insel Amrum: Amrum aktiv: Surf-Schule bei Norddorf (Foto: )

Amrum-Urlaub in Ruhe genießen oder Amrum aktiv erleben beim Radfahren und Wandern; beliebt sind die Radwege über die Insel und die Wanderungen über die vielen Bohlenwege durch die Dünen zum Kniepsand und auf die Aussichtsdünen. Immer wieder schön ist auch die klassische Wattwanderung zur Nachbar-Insel Föhr oder auch die Wattwanderung zur Kormoran-Insel. Surfer und alle, dies werden wollen, treffen sich in der Surfschule bei Norddorf auf Amrum... Bilder-Galerien: Amrum aktiv erleben

Wahrzeichen von Amrum

Bilder-Galerien: Wahrzeichen von Amrum
Nordsee-Insel Amrum: Wahrzeichen von Amrum: Der berühmte Leuchtturm (Foto: )

Die Wahrzeichen von Amrum sind der berühmte Leuchtturm auf einem Dünenhügel im Süden der Insel, die historische Wind-Mühle, die St. Clemens-Kirche und der Friedhof mit historischen Grabsteinen im Friesendorf Nebel... Bilder-Galerien: Wahrzeichen von Amrum

Die Watt-Seite von Amrum

Bilder-Galerien: Watt-Seite von Amrum
Nordsee-Insel Amrum: Watt-Seite von Amrum beim Friesendorf Nebel (Foto: )

Amrum liegt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Das schleswig-holsteinische Wattenmeer ist Nationalpark und zusammen mit den Halligen Biosphärenreservat. 2009 wurde das Wattenmeer von den Vereinten Nationen zum Weltnaturerbe der Menschheit erklärt. Das Wattenmeer der Nordsee ist das größte Wattenmeer der Welt... Bilder-Galerien: Watt-Seite von Amrum

Noch mehr Bilder-Galerien von Amrum...

Auf Amrum gibt es immer wieder Neues zu entdecken und die Insel ist voller Kontraste. Die Insel-Orte auf Amrum bieten Urlaubsunterkünfte für jeden Geschmack, z.B. in einem Friesenhaus mit Reetdach. Geschichte und Brauchtum sind überall auf Amrum erlebbar und mit zahlreichen Veranstaltungen ist für Unterhaltung und Abwechslung gesorgt.

Ein erster Eindruck von Amrum: 360 Grad Panorama-Video von der Aussichtsplattform des Leuchtturms

Aussichtsplattform des Leuchtturms von Amrum: Panorama-Video von der Aussicht vom Leuchtturm (Video: )

Interaktives 360 Grad Panorama: Aussicht vom Leuchtturm von Amrum

360 Grad Aussicht Wahrzeichen Leuchtturm Amrum Aussichtsplattform des Leuchtturms von Amrum: Interaktives 360 Grad Panorama in hoher Auflösung (Größe: 17.885 x 2.292 Pixel) mit Möglichkeiten zur Steuerung der Anzeige (vorwärts, rückwärts, Zoom, Vollbild...) (Foto: )

Amrum-Urlaub beginnt meistens auf einer Fähre von Dagebüll nach Amrum im Fährhafen Dagebüll. Seit einigen Jahren werden nach Wittdün auf Amrum moderne Doppelendfähren wie die Fähre Uthlande, die Fähre Schleswig-Holstein und die Fähre Norderaue eingesetzt. Alle Fähr- und Schiffverbindungen führen zum Fähranleger in Wittdün im Süden von Amrum..

Panorama-Bilder von der Nordsee-Insel Amrum

Eindrücke vom Urlaub auf Amrum in voller Breite. 360 Grad Panorama-Bilder und noch mehr Panoramen bieten den besten Überblick an den schönsten Orten der Insel. Die Panorama-Bilder vom Amrum zeigen die Nordsee-Insel in voller Schönheit. Schier endlose Weite - typisch für Amrum.

360 Grad Panorama Kniepsand Leuchtturm Amrum Nordsee-Insel Amrum: Panorama-Bilder von Amrum (Foto: )

Rechte an namentlich gekennzeichneten Bildern und Panorama-Bildern beim Autor .

Zur korrekten Darstellung der Panorama-Bilder und der Bilder-Galerien ist die Aktivierung von Javascript im Browser erforderlich. Einzelne Textpassagen auf dieser Website basieren auf dem Artikel Amrum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported.

Stand der inhaltlichen Bearbeitung: