Norddorf auf Amrum

Norddorf auf Amrum liegt bis auf wenige Häuser auf der Geest, der Geestrand verläuft an der Nordseite des Dorfes. Norddorf ist zusammen mit Süddorf das älteste der Amrumer Dörfer. 1890 gründete Friedrich von Bodelschwingh in Norddorf und nördlich von Norddorf Seehospize, die den Charakter des Ortes lange prägten. Das erste Hotel von Amrum entstand im Ortskern von Norddorf. 1925 brannten große Teile des Dorfes ab, so dass seither überwiegend neuere Häuser ohne Reetdach das Dorfbild bestimmen.

Norddorf Amrum Bild04
Die Fußgängerzone in Norddorf auf Amrum

Mit der Einrichtung eines Kurmittelhauses im Jahr 1956 wurde Norddorf Seeheilbad. Ein in den 1970er Jahren errichtetes Schwimmbad wurde später stillgelegt. Die früher gegründeten Seehospize existieren heute nicht mehr oder werden für andere Zwecke verwendet.

Norddorf Amrum Bild016
Altes Friesenhaus in Norddorf auf Amrum

Mit 474.237 Übernachtungen von 49.485 Gästen (ohne Übernachtungen in der Nordseeklinik) im Jahr 2012 gehört Norddorf zu den zehn wichtigsten Fremdenverkehrsorten in Schleswig-Holstein. Norddorf auf Amrum verfügte 2005 über 2.162 Gästebetten. Bekannt ist auch die Nordseeklinik, eine Mutter-Kind-Kurklinik der AOK, die Erwachsene sowie deren Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren für Vorsorge- und Reha-Kuren aufnimmt.

Norddorf Amrum Bild13
Der Dorfplatz von Norddorf vor dem Neubau des Kino

Das einzige Kino von Amrum ist in Norddorf. Das LichtBlick Inselkino ist heute im neuen Seeheim-Gebäude im Zentrum von Norddorf untergebracht mit Blick auf den Dorfplatz und mit Bänken und Standkörben im Sommer.

Norddorf Amrum Bild11
Das neue LichtBlick Inselkino im Zentrum von Norddorf

Nördlich des Ortes schließt sich ein eingedeichtes Marschgebiet mit extensiver Rinderhaltung an. Am Rand zum Dünengürtel liegt das Schullandheim Ban Horn.

Norddorf Amrum Bild20
Die Norddorfer Marsch

Bilder-Galerie von Norddorf auf Amrum

Bilder-Galerie mit 25 Bildern
Ausschnitt der SI-Inselkarte Amrum mit dem Inselort Norddorf (Kartenauschnitt der SI-Inselkarte Amrum mit freundlicher Genehmigung des SI-Verlags, Links).

Mehr Bilder-Galerien "Amrum Insel-Orte und Dörfer":

Rechte an den Kartenauschnitten der SI-Inselkarte Amrum beim SI-Verlag (Links). Rechte an namentlich gekennzeichneten Bildern beim Autor Andreas Dölz.

Einzelne Textpassagen auf dieser Seite basieren auf dem Artikel Norddorf auf Amrum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported.

Stand der Bearbeitung: 20. Oktober 2018