Graben ziehen am Kniepsand von Amrum

Graben ziehen am Kniepsand von Amrum bei kommender Flut ist eine willkommene Abwechslung an einem sonnigen Strandtag. Wer den Urlaubstag aktiv verbringen will, kann auch rechtzeitig damit anfangen ein Bollwerk aus Sand zu bauen.

Graben ziehen Kniepsand Amrum Bild15
Vorbereitungen am Kniepsand zum Bau eines Bollwerks aus Sand am Kniepsand.

Schaufeln und Spaten können bei der Strandkorbvermietung ausgeliehen werden. Wenn man eine passende Stelle gefunden hat, geht es los mit dem Graben ziehen.

Graben ziehen Kniepsand Amrum Bild16
Ein Graben links und rechts lenkt zunächst die kommende Flut ab.

Wenn die Flut kommt, bleibt kaum noch Zeit, das Bollwerk gegen die herankommenden Wassermassen zu sichern.

Graben ziehen Kniepsand Amrum Bild19
Wenn die Flut da ist, wird das Bollwerk aus Sand schnell umspült.

Wie lange das Bauwerk aus Sand den Wassermassen trotzt, hängt auch davon ab, wie stark der Wind und damit der Wellengang ist.

Graben ziehen Kniepsand Amrum Bild03
Bei ruhiger See bleibt das Bollwerk am Kniepsand etwas länger erhalten

Auch das schönste Bollwerk aus Sand hat jedoch wenig Chancen angesichts der Kraft der Nordsee.

Graben ziehen Kniepsand Amrum Bild06
Zum Höhepunkt der Flut bleibt nur noch wenig übrig, bis alles wieder verschwunden ist.

Bilder-Galerie vom Graben ziehen am Kniepsand bei kommender Flut

Bilder-Galerie mit 25 Bildern (zur korrekten Anzeige ist Java-Script erforderlich)

Panorama vom Kniepsand bei Ebbe am Strand von Nebel

Panorama bei Ebbe am Kniepsand bei Nebel: Morgenstimmung am Strand mit Blick von der Wasserlinie vom Leuchtturm im Süden bis zu den Vordünen im Norden. Östlich die Strandkörbe, die DLRG-Station und die Strandkorbvermietung am Strand von Nebel.

Panorama Kniepsand Ebbe Nebel Amrum
Panorama vom Kniepsand bei Ebbe am Strand von Nebel (Größe: 41.769 x 1.834 Pixel)