Amrum Panorama Bilder Video

Bilder-Galerie Nordsee-Insel Amrum

Die Vogelkoje auf Amrum

Die Vogelkoje auf Amrum war früher eine Fanganlage für ziehende Wildenten. Heute ist die Vogelkoje ein beliebtes Ausflugsziel mit Sitzbänken, einem Kinderspielplatz und einem Damwild-Gehege. Die Vogelkoje ist mit dem Fahrrad von Nebel oder Norddorf auf schönen Waldwegen erreichbar.
Die Idee zur Anlage einer Vogelkoje stammt aus Holland und seit 1730 wurde der Entenfang auch auf den Nordfriesischen Inseln betrieben. Auf Amrum baute eine Interessengemeinschaft 1866 eine Vogelkoje und erhielt die Erlaubnis für den Betrieb von der damaligen amtierenden dänischen Verwaltung. 1935 wurde der Entenfang in der Vogelkoje Amrum jedoch eingestellt. 1952 übernahmen die Gemeinden Norddorf und Nebel die Vogelkoje, um sie als Anschauungsobjekt auszugestalten.
Im Jahr 2011 wurde an der Vogelkoje ein neuer bohlenweg angelegt und der Naturerlebnisraum "Vogelkoje Meeram" eingeweiht. 

Bild von der Vogelkoje im Wald zwischen Norddorf und Amrum :

Amrum Bilder Vogelkoje Bild8

Amrum Bilder Vogeloje

Auf einer Übersichtstafel am Eingang zur Vogelkoje ist das Fangsystem dargestellt:
Vom Kojenteich (A) zweigten bogenförmige Seitenkanäle, sogenannte "Pfeifen" (B) ab. Sie waren mit Netzen allseitig umspannt, jedoch zum Teich hin offen. Zum Fang wurde jeweils der Windrichtung entsprechend die Pfeife benutzt, aus die der Wind herauswehte.
Der Kojenmann schlich auf Pirschwegen (F)  zum Eingang der Pfeife und streute leicht schwimmendes Futter in das Wasser. Sogenannte "Lockenten", die gewohnt waren, an dieser Stelle gefüttert zu werden, schwammen herbei und zogen die auf dem Teich versammelten Wildenten mit.
Dann scheuchte der Kojenmann, der sich bisher hinter Schilfkulissen versteckte, die Enten an das Ende des Fangkanals, wo sich eine Reusenanlage befand (C). Hier wurden die Enten ergriffen und "gegringelt".
Im "Entenhaus" (D) wurden die gezähmten und kupierten Lockenten gehalten. Die Brücke über den breiten Graben (H) war während der Fangzeit von Anfang September bis Dezember hochgezogen, so dass niemand unbefugt in die Koje eindringen konnte.

Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau01 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau02 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau03 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau04
Heute ist die Vogelkoje eine idyllische Anlage mit Wildgehege und Kinderspielplatz. Gleich nach dem Eingang führt der Bohlenweg vorbei an den bogenförmig drahtbespannten Seitenkanälen der Vogelkoje, den sogenannten "Pfeifen".
Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau05 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau06 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau07 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau08
Die "Pfeifen" zweigen Vom Kojenteich ab. Zum Fang wurde jeweils der Windrichtung entsprechend die Pfeife benutzt, aus die der Wind herauswehte. Sogenannte "Lockenten", die gewohnt waren, an dieser Stelle gefüttert zu werden, schwammen auf dem Kojenteich am Eingang der Pfeifen und zogen die auf dem Teich versammelten Wildenten mit.
Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau09 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau10 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau11 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau12
In der Ausstellung "Der Kojenmann" im Naturzentrum Norddorf ist der Betrieb der Vogelkoje mit Anschauungsobjekten, Fotos und Tafeln beschrieben. Von 1866 bis 1935 wurden 420.000 Enten gefangen. Gefangen wurden vor allem Spießenten, Pfeif- und Krickenten. In Nebel entstand 1896 eine Konservenfabrik, in der die gefangenen Wildenten verarbeitet, eingemacht und versandt wurden. Auf den historische Aufnahmen aus der Ausstellung "Der Kojenmann" im Naturzentrum Norddorf ist das Fangen und die Verarbeitung der Enten dargestellt:
Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau13 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau14 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau15 Amrum Bilder Vogelkoje Vorschau16
Ein Besuch der Ausstellung "Der Kojenmann" im Naturzentrum Norddorf ist unbedingt empfehlenswert. Die Ausstellung zeigt das Leben im "Alten Amrum". Wie im Flyer zur Ausstellung beschrieben, versucht die Ausstellung mit zahlreichen zeitgenössischen Gegenständen rund um eine neu errichtete Kojenwärterhütte ein Bild dieser Zeit entstehen zu lassen. Die Ausstellung wurde organisiert durch den Öömrang Ferian in Zusammenarbeit mit der AG Museum für maritime Erlebniswelten. Zur  Ausstellung "Der Kojenmann" im Naturzentrum Norddorf gibt es auch ein Buch von Martin Rheinheimer "Der Kojenmann" (Der Kojenmann: Mensch und Natur im Wattenmeer 1860-1900 von Martin Rheinheimer, April 2007).  
Flyer Ausstellung Kojenmann

Ausstellung Kojenmann

 
Naturerlebnisraum Vogelkoje Naturerlebnisraum "Vogelkoje Meeram"

Bei der Vogelkoje zwischen Nebel und Norddorf auf Amrum wurde 2011 der Naturerlebnisraum "Vogelkoje Meeram" eingeweiht. An verschiedenen Stationen erfährt der Besucher Einzelheiten und Hintergründe zur Vogelkoje, zur Natur rund um die Vogelkoje und zum Einfluss des Menschen...  >>>

Das Quermarkenfeuer vom Amrum zwischen Norddorf und Nebel

Das Quermarkenfeuer ist ein kleines Leuchtfeuer am Dünenrand. Das Quermarkenfeuer erreicht man am besten auf einem sehr schönen Bohlenweg, der bei der Vogelkoje beginnt. Vom Quermarkenfeuer hat man einen weiten Blick über denn Kniepsand und das Meer und bis nach Hörnum auf Sylt; >>>

Blühende Heide auf Amrum

Wenn die Heide auf Amrum blüht, beherrschen rosa/lila - Farbtöne die Insel. Typische Pflanzen der Heidelandschaft sind auf Amrum Heidekrautgewächse, Birken, die Kartoffelrose und Kiefern. Die Besenheide, auch Heidekraut genannt, ist die prägende Pflanzenart der Heidelandschaft. ... >>>

Bohlenwege auf Amrum

Die mit viel Aufwand angelegten Bohlenwege auf Amrum überqueren die Heide und die Dünen und führen zum Strand und zu den Aussichtsdünen. Ein Bohlenweg ist ein durch Holzbohlen befestigter Weg. In den letzten Jahren wurden einige der in die Jahre gekommenen Bohlenwege durch neue ersetzt.... >>>

 Im Urlaub mit dem Fahrrad über die Insel Amrum

Wer mit dem Auto auf die Insel kommt und den Urlaub in einer der zahlreichen Ferienwohnungen verbringt, lässt das Auto am besten bei der Ferienwohnung stehen. Mit dem Fahrrad über die Insel macht den Amrum-Urlaub stressfrei und viele Ziele sind auch nur mit dem Fahrrad zu erreichen; >>>

..

Amrum-Bilder

Amrum entdecken

Amrum Kniepsand
Dünen auf Amrum
Wald auf Amrum
Amrum Heide-Blüte
Quermarkenfeuer
Amrum Bohlenwege
Aussichtsdünen
Odde Strandflieder
Wattseite Amrum
Amrum Odde
Seehundsbänke
Insel-Rundblick
Heidesee
See Wriakhörn
Amrum Leuchtfeuer
Vordünen am Kniep
Landwirtschaft
Fahrrad-Urlaub
Ferienwohnung
Insel-Orte Amrum

Amrum Wahrzeichen

Amrum Leuchtturm
Wind-Mühle Nebel
Wind-Mühle Technik
St. Clemens Nebel
Friedhof in Nebel
Grabsteine in Nebel

Amrum Brauchtum

Trachtengruppe
Friesenschmuck
Friesentracht
Heimatmuseum
Amrumer Museum
Amrumer Heimatlied
Friesenhäuser
Amrum Vogelkoje
Vogelkoje Meeram

Amrum Panorama

Amrum Odde
Watt bei Nebel
Amrum Kniepsand
Dünen auf Amrum
Steenodde Mole
Amrum Leuchtturm
Wittdün Fähranleger

Sonnenaufgänge

Amrum Salzwiesen
Steenodde Kliff
Nebel Wattseite
Süddorf Wattseite
Steenodde Mole
Wittdün Fähranleger
Aussichtsdüne

Sonnenuntergänge

Abendstimmung
Amrum Leuchtturm
Nebel Kniepsand
Süddorf Kniepsand
Wittdün Fähranleger

Norddorf auf Amrum

Wattwanderung
Kormoran-Insel
Kniepsand Norddorf
Abendstimmung
Surfschule Norddorf
Panschos Burg 2011
Panschos Burg 2013
Panschos Burg 2015
Strandgut am Kniep

Nebel auf Amrum

Morgenstimmung
Friesendorf Nebel
Kniepsand Nebel
Strandkörbe
Kniepsand-Morgen
Kniepsand Sturmflut

Süddorf auf Amrum

Süddorf Ort
Kniepsand Süddorf
Winderosion
Möven am Strand
Amrum Regentag
Amrum Sturmflut

Steenodde Amrum

Mole und Strand
Molenfest
Papierboot-Regatta
Krabben-Kutter

Wittdün Amrum

Fähranleger
Wandelbahn
Abendstimmung
Wittdün Sturmflut
Seezeichenhafen
Yachthafen
Rettungskreuzer

Anreise nach Amrum

Amrum-Föhr Anreise
Sylt - Amrum
Nordstrand - Amrum
Fährhafen Dagebüll
Fährverbindungen

Fähren nach Amrum

Dagebüll - Amrum
Amrum - Schlüttsiel
Fähre Uthlande
Schleswig-Holstein

Amrum Video

Dagebuell-Amrum
Schlüttsiel-Amrum
Windmühle Nebel
Leuchtturm Amrum
Trachtengruppe
Windmühle Nebel
Leuchtturm Amrum
Wattwanderung
Amrum Kniepsand
Amrum Sturmflut
Amrum Radfahren
Steenodde Regatta
Wittdün Fähranleger
DRF-Luftrettung

Links zu Amrum

Website Amrum
Amrum Community
Amrum News
Wetter-Meteomedia
Wetter-meteoblue
Ebbe und Flut
Wassertemperatur
Wasserqualität
Sonnenstand
Webcam vom W.D.R.
Webcam am Strand
WSA Tönning
Nürnberg Luftbild
Luftbild Fotograf
Martin Elsen
e-book Die Nordsee
Nordsee von oben
Naturzentrum
Schutzstation Watt
Amt Föhr Amrum
Föhr-Bilder

Kontakt

Impressum

Sitemap

Valid HTML 4.01 Transitional

CSS ist valide!

..
Startseite Panorama-Bilder von der Nordsee-Insel Amrum Homepage Familie Andreas Dölz Startseite Bilder- und Video-Galerie Nordsee-Insel Amrum